Augensalbe aus dem Mittelalter

Ein Mörser.

Augensalbe aus dem Mittelalter

Forscher haben ein uraltes Rezept für eine Augensalbe gefunden. Die Zutaten klingen eher wie ein Hexengebräu. Aber die Salbe wirkt!

Uralte Augensalbe

WDR 5 KiRaKa ohne Download 31.07.2020 01:01 Min. Verfügbar bis 31.07.2021 WDR 5

Bei Augenkrankheiten könnte bald eine Salbe helfen, die eigentlich schon über 1000 Jahre alt ist. Ein Forschungsteam aus England hat das Rezept in einem uralten Buch in einer Bibliothek gefunden und es ausprobiert.

Zutaten wie in einem Hexengebräu

Die Zutaten klingen eher wie ein Hexengebräu: Knoblauch und Zwiebeln werden klein gehackt und dann mit Wein und Ochsengalle gemischt. Gut riechen wird das wahrscheinlich nicht. Aber es hilft!

Salbe wirkt

Im Labor haben die Forscherinnen und Forscher die Salbe an Bakterien ausprobiert und die Krankheitserreger wurden tatsächlich abgetötet. Jetzt soll die Augensalbe aus dem Mittelalter erst noch weiter im Labor getestet werden, bevor sie dann vielleicht auch an Menschen ausprobiert wird.

Stand: 31.07.2020, 16:37

Darstellung: