Rettung aus verschneitem Dorf

Österreich Schnee

Rettung aus verschneitem Dorf

In Österreich musste ein Junge zu einer dringenden Blinddarmoperation geflogen werden. Weil es zu stark geschneit hatte, kam er anders nicht aus seinem Dorf.

Schnee-Rettung

WDR 5 19.11.2019 00:40 Min. Verfügbar bis 18.11.2020 WDR 5

In Österreich ist in den letzten Tagen irre viel Schnee gefallen. So viel, dass man aus einigen Orten gar nicht mehr rauskam. Heiligenblut am hohen Berg Großglockner ist so ein Dorf. Und heute Nacht wurde der Schnee dann zu einem großen Problem. Denn ein Junge hatte schlimme Bauchschmerzen – eine Blinddarmentzündung.

Landeplatz geschaufelt

Es war sogar so schlimm, dass der Junge sofort in ein Krankenhaus und operiert werden musste. Und die Dorfbewohner schafften es auch, dass dem Jungen geholfen wurde: Sie schaufelten einen Landeplatz für einen Hubschrauber frei.

Es geht ihm besser

Normalerweise fliegen Hubschrauber nicht nachts. Aber die Piloten kamen mit Spezialbrillen, damit sie trotz der Dunkelheit landen konnten und holten den Jungen ab. Mittlerweile ist er operiert worden und es geht ihm gut.

Stand: 19.11.2019, 16:38

Darstellung: