Ölbohrlizenz in Naturschutzgebiet

Ein Karibu in Alaska.

Ölbohrlizenz in Naturschutzgebiet

Die Regierung in den USA hat bekannt gegeben, dass in vielen Gebieten wieder nach Öl und Gas gebaggert werden darf. Zum Beispiel in einem Naturschutzgebiet in Alaska.

Öl in Alaska

KiRaKa 06.11.2019 00:22 Min. Verfügbar bis 05.11.2020 KiRaKa

Das ist ein Problem, weil im Naturschutzgebiet geschützte Tiere leben, wie Zugvögel und eine Rentierart, das Karibu. Außerdem wohnen dort Ureinwohner, die schon immer in Alaska leben. Auch ihre Heimat wird durch die Ölbagger bedroht.

Diese Nachrichten haben die Kinder der Lambertischule in Ochtrup geschrieben. Sie machen in dieser Woche bei unserer Aktion KiRaKa kommt! mit. Hier hört ihr Bea. Mehr über KiRaKa kommt! in der Lambertischule findet ihr hier.

Stand: 06.11.2019, 14:45

Darstellung: