Catering-Firma verschenkt Essen

Koch bereitet Essen in leerer Küche zu

Catering-Firma verschenkt Essen

Die meisten Nachrichten rund um das Coronavirus sind keine guten. Diese hier hat zumindest eine gute Seite: Essen wird verteilt, statt es wegzuwerfen.

Catering-Firma verschenkt Essen

WDR 5 KiRaKa ohne Download 12.03.2020 00:53 Min. Verfügbar bis 12.03.2021 WDR 5

Wegen des Coronavirus werden alle Großveranstaltungen und Messen abgesagt. Das ist schlecht für die Veranstalter, weil sie viel Geld verlieren, wenn niemand kommt. Denn sie haben schon einiges für die Vorbereitung ausgegeben. Auch ist es schlecht für die Firmen, die die Veranstalter beliefern. Zum Beispiel mit Essen.

Und jetzt kommt die gute Seite:

Bei einer Catering-Firma aus Brühl, die solche Großveranstaltungen beliefert, bleiben jetzt sieben bis zehn Tonnen Lebensmittel übrig. Das ist soviel wie ein großer Laster wiegt. Die Zutaten sollten eigentlich zu Mahlzeiten für Messebesucher verarbeitet werden.

Damit das Essen nicht verkommt, wird die Firma es jetzt auf dem Brühler Wochenmarkt verschenken. In einer Extra-Schicht werden die Mitarbeiter der Firma dort Würstchen und andere Speisen zubereiten. Wer möchte, kann gerne spenden. Die Spenden sollen dann an Brühler Vereine gehen.

Stand: 12.03.2020, 19:00

Darstellung: