Computerspiele können süchtig machen

Gamer vorm PC

Computerspiele können süchtig machen

Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Online-Spielsucht jetzt offiziell als Krankheit anerkannt.

Onlinespielsucht gilt jetzt als Krankheit

KiRaKa Thema des Tages 21.05.2019 02:49 Min. KiRaKa Von Christina Pannhausen

Download

Bestimmt kennt ihr den Spruch: Die Dosis macht das Gift. So ist es auch beim Spielen am Computer. Das kann total viel Spaß machen, aber wenn man nur noch vor dem Rechner oder am Smartphone hängt und gar keine Lust mehr auf andere Sachen hat, dann wird es ungesund. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat Online-Spielsucht jetzt offiziell als Krankheit anerkannt.

Süchtig ist, wer alles andere vernachlässigt

Warum das ein wichtiger Schritt ist und ab wann jemand als computersüchtig gilt, das hört ihr im Beitrag. Klickt einfach auf den Play-Knopf.

Stand: 21.05.2019, 17:16

Darstellung: