Coronavirus in Deutschland angekommen

Schutzkleidung tragende Arbeitskräfte messen Fieber bei Fahrgästen eines öffentlichen Busses in China

Coronavirus in Deutschland angekommen

In den letzten Wochen gab es viele Nachrichtenmeldungen über das neue Coronavirus. Zuerst sind Menschen in China deswegen krank geworden. Jetzt hat auch der erste Mensch in Deutschland das Virus.

Corona in Deutschland

WDR 5 KiRaKa ohne Download 28.01.2020 01:00 Min. Verfügbar bis 27.01.2021 WDR 5


Der Mann, der sich angesteckt hat, kommt aus Bayern und ist jetzt dort in einem Krankenhaus. Er fühlt sich gar nicht wirklich krank, muss aber in seinem Zimmer bleiben, damit er niemand anderen ansteckt. Wenn das klappt, könnte er erstmal der Einzige bleibt, der das Virus in Deutschland hat.

Meiste Angesteckte kaum krank

Bisher scheint es so, dass das neue Coronavirus so etwas wie eine starke Erkältung auslösen kann, mit Fieber und Husten. Die meisten Leute, die sich anstecken werden gar nicht sehr krank. Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass schon Menschen am neuen Coronavirus gestorben sind. Das klingt natürlich heftig.

Tote waren meistens vorher geschwächt

Aber an vielen Krankheiten, die eigentlich nicht so schlimm sind, sterben manchmal Menschen – Grippe zum Beispiel. Meist ist es so, dass die Menschen, die an solchen Krankheiten sterben, schon vorher nicht ganz fit waren – zum Beispiel, weil sie alt sind oder an einer Krankheit leiden, die immer da ist.

Kein Grund für Angst

Das neue Coronavirus löst also keine besonders gefährliche Krankheit aus. Und es kann auch sein, dass es in Deutschland gar nicht viele Menschen bekommen. Wir müssen also keine Angst haben.

Stand: 28.01.2020, 17:22

Darstellung: