Wegen Corona: Italien schließt alle Schulen

Wegen des Coronavirus werden in Italien jetzt alle Schulen im ganzen Land geschlossen. Alle Kinder und Jugendlichen haben die nächsten 10 Tage frei.

Manchmal nervt es uns, dass so viel über das Coronavirus berichtet wird, denn viele Menschen bekommen dann Angst. Wir finden, dass man entspannt bleiben soll, weil es viel schlimmere Krankheiten gibt. Trotzdem finden wir es wichtig, etwas über Corona zu erfahren.

Wir haben in den letzten Tagen erfahren, dass bei uns in der Nähe in Bonn und Köln mehrere Schulen wegen des Corona-Virus geschlossen wurden. Wie erfahren wir es eigentlich, falls unsere Schule auch schließt? Reicht es, wenn uns ein anderer Schüler oder Schülerin Bescheid sagt? Nein. Wir haben uns für euch schlau gemacht:

Eure Eltern werden von der Schule benachrichtigt. Falls die Schule schließt, werden eure Eltern von Lehrern oder der Elternpflegschaft schriftlich oder telefonisch informiert. Ihr oder eure Eltern müsst nicht in der Schule anrufen und fragen, was Sache ist. Zuhause bleiben müsst ihr nur, wenn die Eltern Bescheid bekommen.

Diese Meldung haben die Kinder der Klassen 4a und 4b der Gemeinschaftsgrundschule Longenburgschule in Niederdollendorf geschrieben. Dort waren wir mit KiRaKa kommt! zu Gast.

Wir haben mit einem Jungen telefoniert, der wegen Corona im Moment nicht aus dem Haus darf, obwohl er nicht krank ist. Könnt ihr hören, wenn ihr oben auf das gelbe Dreieck klickt.

Stand: 04.03.2020, 17:03 Uhr

Darstellung: