Ab Freitag neue Corona-Regeln in NRW

3D Druck vom Coronavirus

Ab Freitag neue Corona-Regeln in NRW

Ab Freitag gelten in NRW neue Corona-Regeln. Für Schülerinnen und Schüler ändert sich aber wenig.

Ab Freitag neue Corona-Regeln in NRW

WDR 5 KiRaKa ohne Download 18.08.2021 00:48 Min. Verfügbar bis 10.08.2022 WDR 5


In Nordrhein-Westfalen gibt es ab Freitag neue Corona-Regeln. Dann gilt  nämlich eine neue sogenannte Coronaschutzverordnung. In dieser Verordnung stehen die Maßnahmen, damit sich weniger Menschen mit Corona anstecken. Neu ist: In Zukunft sollen keine Geschäfte mehr geschlossen werden. Wenn sich jetzt viele Menschen mit Corona anstecken, die sogenannte 7-Tage-Inzidenz also länger über 35 liegt, dann gilt die 3G Regel. Die bedeutet, dass man dann entweder geimpft, genesen oder getestet sein muss, wenn man z.B. ins Kino möchte.

Schülerausweis gilt als Testnachweis

Für Schülerinnen und Schüler ändert sich aber wenig. Wer seinen Schülerausweis hat, der gilt als getestet und kann damit dann auch ins Kino oder auf Sportveranstaltungen, die drinnen stattfinden. Schulen können jetzt auch Termine in den Impfzentren für alle Schüler ab 12 Jahren machen. Eine Impfung braucht man für den Schulbesuch aber auch in Zukunft nicht.

Stand: 17.08.2021, 17:51

Darstellung: