Corona-Testergebnisse verspätet

Corona-Test an einer Autobahn-Raststätte in Bayern.

Corona-Testergebnisse verspätet

Viele Urlauber, die aus den Sommerferien zurückgekommen sind, lassen sich auf das Coronavirus testen. Auch in Bayern haben das viele gemacht, aber noch kein Ergebnis bekommen.

Corona-Test-Panne in Bayern

WDR 5 KiRaKa ohne Download 13.08.2020 00:53 Min. Verfügbar bis 13.08.2021 WDR 5

An Autobahnen, Hauptbahnhöfen und Flughäfen wurden Teststationen eingerichtet. Aber jetzt wurde bekannt, dass mehr als 40.000 Menschen ihr Testergebnis bislang nicht kennen. Fast 1000 davon haben sich mit Corona angesteckt und wissen vielleicht noch nichts davon. Sie könnten das Virus also weiterverbreiten. Die Menschen, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, sollen alle im Laufe des Tages informiert werden.

Ruka u rukavicama drži štapić sa vatom za uzimanje brisa za korona test

Die bayrische Landesregierung spricht von einer Panne, die sehr ärgerlich ist. Ein Grund ist wohl, dass mehr Menschen zu den Teststationen gekommen sind, als vorher erwartet wurde. Außerdem mussten die Urlaubsrückkehrer ihre Kontaktdaten wie Adresse und Telefonnummer auf Zettel schreiben. Die Mitarbeiter der Gesundheitsämter kommen gar nicht hinterher alle Daten in ein Computerprogramm zu tippen und dann die Menschen über ihr Testergebnis zu informieren. Das soll jetzt schnellstmöglich nachgeholt werden.

Stand: 13.08.2020, 17:32

Darstellung: