Deutscher Jugendliteraturpreis verliehen

Buchcover 100 Kinder

Deutscher Jugendliteraturpreis verliehen

Auf der Frankfurter Buchmesse ist am Freitag der Deutsche Jugendliteraturpreis 2021 verliehen worden. Es gab glückliche Gewinner in Kategorien wie Bilderbuch, Kinderbuch und Sachbuch.

Deutscher Jugendliteraturpreis verliehen

WDR 5 KiRaKa ohne Download 22.10.2021 01:16 Min. Verfügbar bis 22.10.2022 WDR 5


Auf der Frankfurter Buchmesse ist am Freitag der Deutsche Jugendliteraturpreis 2021 verliehen worden. Für euch mit dabei war KiRaKa-Reporterin Sarah Ziegler. Hört euch an, was sie über die Gewinner in den Kategorien Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch zu erzählen hat. Klickt dafür einfach auf den dreieckigen Pfeil in der Tonspur.

Dies sind die Gewinner des Deutschen Jugendliteraturpreises 2021:

Als Kinderbuch wurde "Irgendwo ist immer Süden" von Marianne Kaurin ausgezeichnet. In der Kategorie Sachbuch gewann "Hundert Kinder" von Christoph Drösser und Nora Coenenberg. Als bestes Jugendbuch wurde die Graphic Novel "Sibiro Haiko" von Jurga Vile und Lina Itagaki ausgezeichnet. In der Kategorie Bilderbuch ging der Preis an "Unsichtbar in der großen Stadt" von Sydney Smith. Und den Preis der Jugendjury hat "After the Fire" von Will Hill gewonnen.

Stand: 22.10.2021, 19:00

Darstellung: