Einer der größten Dinos der Welt zusammengepuzzelt

Eine Zeichnung des Australotitan cooperensis

Einer der größten Dinos der Welt zusammengepuzzelt

In Australien sind schon vor 15 Jahren riesige Knochen gefunden worden. Jetzt können Forscherinnen und Forscher mehr zur neuentdeckten Art sagen, und einen Namen hat der Koloss aus. 

Riesengroßer Dinosaurier über Jahre zusammen gepuzzelt

WDR 5 KiRaKa ohne Download 08.06.2021 00:58 Min. Verfügbar bis 08.06.2022 WDR 5


Dinosaurier sind sowieso schon die größten Tiere, die jemals auf der Welt gelebt haben. Und dann gibt es noch die größten unter den großen: Forscherinnen und Forscher haben jetzt eine bisher unbekannte riesengroße Dino-Art vorgestellt, die zu den zehn größten Sauriern gehört, deren Überreste bisher entdeckt wurden.

Puzzle hat lange gedauert

Das Team aus Altertumsforschern hatte die Knochen schon vor 15 Jahren in Australien ausgegraben. Das Knochenpuzzle richtig zusammenzusetzen hat dann sehr lange gedauert. Vor fast 100 Millionen Jahren hat dieser Koloss die Baumwipfel überragt, allein seine Beine waren sechs Meter lang. Und mit 30 Metern ist er so lang wie zweieinhalb Linienbusse.

Platz vier auf der Dino-Liste

Vermutlich liegt er damit knapp hinter Argentinosaurus, Patagotitan und Supersaurus, also auf Platz vier. Die neue Saurierart heißt Australotitan cooperensis oder kurz: Cooper. Denn seine Knochen wurden neben dem Örtchen Cooper Creek gefunden.  

Stand: 08.06.2021, 16:10

Darstellung: