Bundespräsident zeichnet Ehrenamtler aus

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet Turgay Tahtabas aus Essen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland aus

Bundespräsident zeichnet Ehrenamtler aus

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat heute 15 Menschen mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet – für ihre tolle ehrenamtliche Arbeit.

Tag des Ehrenamts: Viele Menschen arbeiten unbezahlt

WDR 5 KiRaKa ohne Download 03.12.2021 00:55 Min. Verfügbar bis 03.12.2022 WDR 5


Heute ist der "Tag des Ehrenamts". An dem Tag denken wir besonders an Menschen, die ehrenamtlich arbeiten oder helfen – also freiwillig und ohne dafür Geld zu bekommen.

Einsatz für Geflüchtete, Einwanderer oder Frauen

Die Menschen, die vom Bundespräsidenten geehrt wurden, engagieren sich zum Beispiel für Geflüchtete. Sie helfen mit, dass Menschen, die nach Deutschland einwandern, Teil unseres Landes werden und sich hier wohlfühlen können. Sie setzen sich für die Rechte von Frauen ein oder dafür, dass sich die Religionen untereinander besser verstehen.

Auch "Corona-Homeschooling Hotline“ ausgezeichnet

Auch Turgay Tahtabas aus Essen (den seht ihr oben auf dem Bild links) wurde ausgezeichnet – und zwar für seine Idee einer "Corona-Homeschooling Hotline". Bei der konnten Essener Kinder und Jugendliche von der ersten bis zur zehnten Klasse kostenlos anrufen und sich Hilfe bei den Schularbeiten holen – und das auf Arabisch, Deutsch, Türkisch und Englisch.

Stand: 03.12.2021, 19:28

Darstellung: