Männer verdienen mehr als Frauen

Lohn- und Gehaltsabrechnung, Euro-Scheine und Münzen

Männer verdienen mehr als Frauen

Am 18. März ist „Equal Pay Day“. Übersetzt heißt das so viel wie „Tag für gleiche Bezahlung“. Er soll darauf aufmerksam machen, dass Frauen und Männer immer noch unterschiedlich viel Geld verdienen.

Tag für gleiche Bezahlung

KiRaKa Thema des Tages 18.03.2019 02:57 Min. KiRaKa

Download

Fachleute haben ausgerechnet, dass Frauen im Durchschnitt ein Fünftel weniger verdienen als Männer. Wenn man das auf die Arbeitsstunden im Jahr umrechnet, würden Frauen zweieinhalb Monate ohne Bezahlung arbeiten. In diesem Vergleich würden Frauen also im Januar, im Februar und in der ersten Märzhälfte – genauer gesagt bis zum 18. März – arbeiten gehen, ohne etwas dafür zu bekommen. Im Rest des Jahres würden sie genauso viel verdienen wie die Männer.

Es gibt verschiedene Gründe dafür, warum Frauen und Männer unterschiedlich viel verdienen. Einer davon ist, dass Frauen häufig in Berufen arbeiten, die generell schlechter bezahlt werden. Zum Beispiel im Altenheim oder als Friseurin. Ein anderer Grund ist, dass Frauen häufiger halbtags oder nur an bestimmten Tagen arbeiten, weil sie sich um die Kinder kümmern. Außerdem gibt es viel mehr Männer als Frauen, die die besser bezahlten Chef-Posten haben.

Mehr über das Thema erfahrt ihr, wenn ihr oben in der Tonspur auf den dreieckigen Play-Pfeil klickt.

Stand: 18.03.2019, 17:05

Darstellung: