Wuppertaler Firma half bei der ersten Mondlandung

Bilder zur ersten Mondlandung

Wuppertaler Firma half bei der ersten Mondlandung

Am 20. Juli 1969 gelang es den Amerikanern auf dem Mond zu landen. Auch eine Wuppertaler Firma half beim Bau der Raumfähre.

Wuppertaler Firma an erster Mondlandung beteiligt

KiRaKa 19.07.2019 01:01 Min. Verfügbar bis 18.07.2020 KiRaKa

Am 21. Juli vor 50 Jahren hat zum ersten Mal ein Mensch seinen Fuß auf den Mond gesetzt. Ihr habt dieses Jubiläum bestimmt schon mitbekommen, denn es wird in allen Zeitungen, im Fernsehen und natürlich im Radio darüber berichtet – die erste Landung auf dem Mond war ein Riesen-Ereignis, und ist es eigentlich immer noch. Rund um die Welt wurden die US-Amerikaner für diese außergewöhnliche Leistung gefeiert und bewundert.

Wuppertaler Firma half mit

Es waren aber nicht nur Amerikaner daran beteiligt. Auch eine Firma aus Wuppertal hat ihren Teil dazu beigetragen, dass die Mondfähre Eagle ihren Weg gefunden hat. Das ist aber erst Jahre später bekannt geworden. Die US-Amerikaner haben das in den Jahren vorher geheim gehalten. Die Spezialmaschine KM26 aus Wuppertal konnte sehr, sehr genau arbeiten, und mit ihr wurden Teile des Navigationsgerätes an Bord der Eagle geschliffen. Die Wuppertaler Firma hatte damals in den USA schon beim Autobauen gezeigt, wie exakt sie arbeiten kann.

Hier könnt ihr euch Bilder von der ersten Mondlandung anschauen:

In dieser Radiogeschichte erzählen wir euch die ganze Geschichte der ersten Mondlandung:

Stand: 19.07.2019, 17:35

Darstellung: