Feueralarm wegen Nebelschwaden am Kölner Dom

Zum Glück war es nur ein Fehlalarm: Wie eine dramatische Rauchwolke über dem Kölner Dom hat es ausgesehen. Es waren aber nur Nebelschwaden.

Am Freitag (29.01.) früh hat jemand, der in der Nachbarschaft des Doms wohnt, bei der Feuerwehr angerufen, weil er Rauch über einem der beiden Türme der Kirche gesichtet hatte. Die Feuerwehr ist dann auch mit 40 Lösch- und Rettungsfahrzeugen und 100 Einsatzkräften ausgerückt.

Besser ein Fehlalarm wegen Nebel als ein Feuer

Die Feuerwehrleute haben eine Dreiviertelstunde lang das Bauwerk erkundet und dann Entwarnung gegeben. Weil die Turmspitzen des Kölner Wahrzeichens beleuchtet sind, hat der tiefziehende Nebel und Regen von unten scheinbar wie Rauch ausgesehen. Vor einem Jahr war so etwas schon mal vorgekommen.

Stand: 29.01.2021, 14:21 Uhr

Darstellung: