Affen-Festmahl in Thailand

Affen, Thailand, Lopburi, Festmahl

Affen-Festmahl in Thailand

Was für ein Affentheater! In der Stadt Lopburi in Thailand gab es gestern ein großes Festmahl für Makaken. So heißen die Affen, die dort leben.

Affen-Festmahl in Thailand

WDR 5 KiRaKa ohne Download 29.11.2021 00:59 Min. Verfügbar bis 29.11.2022 WDR 5


Rund tausend Makaken fielen über ein riesiges Früchte-Buffet her, das vor einem 800 Jahre alten Tempel aufgebaut worden war. Die Tischmanieren der Affen ließen zwar ziemlich zu wünschen übrig, doch das störte keinen. Besonders beliebt bei den Makaken war die Stinkefrucht Durian, haben die Veranstalter gesagt.

Angesagte Stinkefrüchte

Schon seit über 30 Jahren richtet die thailändische Stadt das Affenfestmahl aus. Das Spektakel ist zum einen Teil eine religiöse Tradition und zum anderen eine Touristenattraktion. Letztes Jahr waren Zuschauer wegen Corona noch verboten, dieses Jahr waren wieder welche dabei. Die Affen fanden das offensichtlich ziemlich cool: Sie kletterten auf die Schultern und Köpfe der Zuschauer, kauten auf deren Haaren herum oder stibitzten deren Hüte.

Stand: 29.11.2021, 17:54

Darstellung: