Feuerwehr gibt heiße Tipps für Hitze

Feuerwehr bei Einsatz im Sommer

Feuerwehr gibt heiße Tipps für Hitze

Die Hitze macht der Feuerwehr in diesen Tagen ganz schön zu schaffen. Wenn alle ein bisschen aufpassen, müssen die Feuerwehrleute vielleicht nicht ganz so oft zum Löschen ausrücken.

Tipps bei Hitze

WDR 5 KiRaKa ohne Download 07.08.2020 01:03 Min. Verfügbar bis 07.08.2021 WDR 5

Draußen ist es super heiß. Viele Wiesen leuchten gelb statt grün und auch in den Wäldern sind Bäume, Büsche und der Boden super trocken. Mit luftigen Klamotten und einem Platz im Schatten, lässt sich die Hitze aushalten. Viele Feuerwehrleute können die heißen Tage aber leider nicht so entspannt genießen, weil sie bei Hitze meist sehr viel zu tun haben. Mit dicken Schutzanzügen und Atemmasken rücken sie zum Löschen aus, wenn irgendwo vor lauter Trockenheit ein Wald in Brand geraten ist.

Ein paar Tipps der Feuerwehr gegen Hitze

Kein Feuer machen, keinen Müll hinterlassen, der sich entzünden kann – das ist in diesen Tagen noch wichtiger als sonst. Wenn alle daran denken, dann haben die Feuerwehrleute vielleicht nicht ganz so viele gefährliche und anstrengende Einsätze. Außerdem erinnert die Feuerwehr auch noch daran, dass Wasser bei Hitze besonders wichtig ist. Zum Trinken, aber auch zum Abkühlen.

Wer ins Freibad will, muss sich anmelden

Wenn ihr zur Abkühlung irgendwo schwimmen gehen wollt, denkt daran, dass ihr euch in den Freibädern wegen Corona vorher anmelden müsst. Viele Schwimmbäder sind an heißen Tagen im Moment schnell ausgebucht, weil sie nicht so viele Leute auf einmal reinlassen dürfen.

Tipps zum Abkühlen findet ihr auch hier, in unserem Blitzmerker:

Stand: 07.08.2020, 18:18

Darstellung: