Bücherei im Flugzeug

Schreibtische und PCs dort, wo früher Passagiere saßen

Bücherei im Flugzeug

Wie lockt man Kinder am besten in eine Bücherei? Eine gute Idee ist sicherlich, was jetzt in Mexiko-Stadt gemacht wurde.

Bücherei im Flugzeug

WDR 5 KiRaKa ohne Download 14.01.2020 00:59 Min. Verfügbar bis 13.01.2021 WDR 5

In Mexico-Stadt, der Hauptstadt Mexikos, ist jetzt eine Bücherei eröffnet worden, wie es sie wohl nirgendwo auf der Welt noch einmal gibt.

Diese Bücherei ist nämlich in einem Flugzeug. Kein kleines Flugzeug, sondern ein großes – 220 Leute können in so einer Boeing 737 mitfliegen. Das Flugzeug war 20 Jahre geflogen und wurde jetzt von einem Stadtteil von Mexico-Stadt gekauft. Dort steht die Maschine auf einem Platz.

Computer statt Sitzen

Da, wo die Passagiere früher gesessen haben, kann man sich jetzt an kleine Tische mit Computern setzen und nebenbei aus den kleinen Flugzeugfenstern gucken. In einer anderen Ecke stehen Stühle und Regale mit Büchern drin, da kann man es sich gemütlich machen. Einen Flugsimulator gibt es sogar auch. Und die Erwachsenen, die die Kinder dort betreuen, tragen Uniformen wie Piloten oder andere Crew-Mitglieder.

Diese Bücherei soll Kinder dazu bringen, Bücher zu lesen und zu lernen, mit Computern umzugehen. Denn in dem Viertel, in dem die Maschine steht, haben Kinder sonst nicht so die Möglichkeit dazu.

Stand: 14.01.2020, 19:04

Darstellung: