Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch

Eine deutsche und eine französische Flagge wehen nebeneinander im Wind.

Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch

Einmal in der Woche gibt es unsere Nachrichten für Kinder nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Französisch.

Die deutsch-französischen Kindernachrichten kommen von unseren Radiokollegen des Saarländischen Rundfunks. Das Saarland liegt im Süden Deutschlands und grenzt direkt an Frankreich.

Hier könnt ihr euch "Les informations franco-allemandes" anhören - jede Woche neu.

Kindernachrichten auf Deutsch und Französisch vom 05.07.2020

WDR 5 KiRaKa Klicker 05.07.2020 05:52 Min. Verfügbar bis 03.07.2021 WDR 5

Download

Jugendliche rauchen weniger

Es gibt gute Nachrichten. In Deutschland rauchen Jugendliche weniger Zigaretten und sie trinken weniger Alkohol. 85,1 Prozent der Jugendlichen haben bei einer Umfrage angegeben, noch nie in ihrem Leben geraucht zu haben. Das ist der niedrigste Stand seit 1973. Damals wurde mit der Studie zum Drogenkonsum bei den 12 bis 25 jährigen angefangen. Die neuste Befragung hat allerdings auch ergeben, dass mehr junge Leute kiffen, dass also mehr Cannabis konsumiert wird. Die Drogenbeauftrage der Bundesregierung will jetzt besser darüber aufklären, dass Kiffen nicht cool ist, sondern gesundheitsschädlich sein kann.

Les jeunes fument moins

Il y a de bonnes nouvelles. En Allemagne, les jeunes fument moins de cigarettes et ils boivent moins d’alcool. Dans un sondage, 85,1 pour cent des jeunes ont déclaré n’avoir jamais fumé dans leur vie. C’est le niveau le plus bas depuis 1973. A l’époque on a lancé l’étude à propos de la consommation de drogue parmi les jeunes de 12 à 25 ans. Toutefois, le dernier sondage a aussi montré que davantage de jeunes fument de l’herbe – donc que plus de cannabis est consommé. Maintenant, la déléguée chargée du dossier toxicomanie du gouvernement fédéral veut mieux informer sur le fait que fumer des joints n’est pas cool, mais peut nuire à la santé.

Albino-Seebärenbaby im Hamburger Tierpark

Im Tierpark Hagenbeck in Hamburg gibt es eine kleine Sensation. Dort ist ein Albino-Seebärenbaby geboren worden, mitten am Tag und vor den Augen der Besucher. Es könnte sogar weltweit das einzige im Zoo geborene Albino-Seebärenbaby sein. Bei Albinos gibt es eine äußerst seltene Genmutation, dadurch haben sie weiße Haut und rote Augen. Das schneeweiße Seebärenbaby im Hamburger Tierpark verbringt jetzt die ersten Wochen mit seiner Mutter Lucy in einem abgetrennten Bereich des Geheges. Einen Namen hat es noch nicht.

Ours de mer albinos au zoo de Hambourg

Au jardin zoologique Hagenbeck à Hambourg, il y a une petite sensation. Là-bas est né un bébé ours de mer albinos, en pleine journée et devant les yeux des visiteurs. Il pourrait même être le seul bébé ours de mer albinos du monde né dans un zoo. Chez les albinos, il y a une mutation génétique très rare par laquelle ils ont la peau blanche et les yeux rouges. Maintenant, le bébé ours de mer blanc comme la neige au zoo de Hambourg passe les premières semaines avec sa maman Lucy dans une zone séparée de l’enclos. Il n’a pas encore de nom.

Sommerferien in Corona-Zeiten

In immer mehr Bundesländern sind jetzt Sommerferien, ab morgen auch im Saarland. Wegen des Corona-Virus bleiben viele zuhause, oder machen Urlaub in Deutschland. Aber auch immer mehr Flugzeuge starten wieder in die Urlaubsländer. Auf dem Frankfurter Flughafen wurde deshalb ein Corona-Testzentrum eingerichtet. Dort können sich Reisende, aber auch alle anderen, gegen Geld auf das Virus testen lassen. Einfach so verreisen geht nämlich gerade nicht. Griechenlandurlauber müssen zum Beispiel genau angeben woher sie kommen und wo sie ihre Ferien verbringen werden. Dort dürfen die Behörden auch Corona-Tests bei den Urlaubern anordnen.

Vacances d’été en temps de corona

Dans de plus en plus de Länder, c’est les vacances d’été. A partir de demain, aussi en Sarre. A cause du coronavirus beaucoup restent à la maison ou passent les vacances en Allemagne. Mais aussi de plus en plus d’avions partent dans des pays de vacances. Pour cela, à l’aéroport de Francfort, un centre de tests corona a été installé. Là, les voyageurs – mais aussi tous les autres – peuvent se faire tester au corona, contre de l’argent. Car voyager simplement comme ça n’est pas possible en ce moment. Par exemple, les voyageurs à destination de Grèce doivent dire exactement d’où ils viennent et où ils vont passer leurs vacances. Là-bas, les autorités administratives peuvent imposer des tests corona aux vacanciers.

Neue Fischsaurier-Art entdeckt

Auf der Schwäbischen Alb in Südwest-Deutschland ist eine neue Fischsaurier-Art entdeckt worden. Der Dino war ungefähr so groß wie ein Mensch und ist vor mehr als 180 Millionen Jahren durch das damalige Jurameer geschwommen. Forscherinnen hatten beim Vergleich von deutschen und englischen Fischsaurier-Überresten die neue Art identifiziert. Die Ichthyosaurier, also die Fischsaurier, tauchten vor gut 250 Millionen Jahren auf der Erde auf und entwickelten sich schnell in verschiedene Arten.

Nouvelle espèce de poisson dinosaure découverte

En Jura Souabe au sud-ouest de l’Allemagne, on a découvert une nouvelle espèce de poisson dinosaure. Le dino était environ aussi grand qu’un être humain, et nageait à travers l’ancienne mer jurassique il y a plus de 180 millions d’années. Des chercheuses ont identifié la nouvelle espèce en comparant des restes de poissons dinosaures allemands et anglais. Les Ichthyosaures, donc les poissons dinosaures, sont apparus sur terre il y a bien 250 millions d’années et se sont vite développer en différentes espèces.

Stand: 03.07.2020, 16:32

Darstellung: