Bundeskanzlerin Merkel verabschiedet sich in den Urlaub

Frau Merkel bei der Sommerpressekonferenz

Bundeskanzlerin Merkel verabschiedet sich in den Urlaub

Am Freitag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin ihre traditionelle Pressekonferenz vor ihrem Sommerurlaub gegeben.

Merkel macht Sommerpause - fast

KiRaKa 19.07.2019 01:04 Min. Verfügbar bis 18.07.2020 KiRaKa

Bei der Konferenz konnten die Journalistinnen und Journalisten in der Hauptstadt die Bundeskanzlerin anderthalb Stunden lang zu wichtigen Themen befragen. Offiziell hat Angela Merkel jetzt zwei Wochen Urlaub. In der Zeit hat sie keine Termine. Nur nächsten Mittwoch muss sie ganz kurz nach Berlin.

Eine kurze Urlaubsunterbrechung

Dann wird nämlich die neue Verteidigungsministerin vereidigt, Annegret Kramp-Karrenbauer. Und es ist vorgeschrieben, dass dabei das gesamte Parlament da ist. Es müssen also viele von den über 600 Politikerinnen und Politikern ihren Sommerurlaub unterbrechen. Wer nicht kommt, muss eine – allerdings nur kleine – Strafe zahlen.

"Immer erreichbar, wenn was ist"

Dass Angela Merkel dabei ist nächsten Mittwoch, ist natürlich selbstverständlich. Wo sie davor und danach ihren Urlaub verbringt, hat sie heute nicht erzählt. Das will sie wohl lieber geheim halten. Sie freut sich darauf, endlich mal wieder auszuschlafen, hat sie gesagt. Aber egal wo sie sie ist und was sie tut: Eine Pause von ihrem Amt als Bundeskanzlerin macht sie nicht, sagte sie, sie sei immer im Dienst, und erreichbar, wenn was ist.

 

Stand: 19.07.2019, 17:41

Darstellung: