Zwei Tage früher Weihnachtsferien

Im Vordergrund hängt eine Christbaumkugel, im Hintergrund sitzt eine Familie beim Weihnachtsessen.

Zwei Tage früher Weihnachtsferien

Die Weihnachtsferien in Nordrhein-Westfalen starten in diesem Jahr früher - damit mehr Zeit zwischen dem letzten Schultag und den Weihnachtstagen liegt.

Weihnachtsferien beginnen früher

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 11.11.2020 02:53 Min. Verfügbar bis 11.11.2021 WDR 5 Von Dorothee Machai


Download

Wahrscheinlich freut ihr euch schon: Zwei Tage früher Weihnachtsferien! Der Freitag vor Weihnachten ist der letzte Schultag. Wegen Corona.

Nicht noch kurz vor Weihnachten anstecken

Die Überlegung dahinter ist: Wenn wir mehr freie Tage zwischen dem letzten Schultag und den Weihnachtsfeiertagen haben und diese Tage dann zu Hause verbringen, verringern wir das Risiko, uns noch kurz vor Weihnachten mit dem Coronavirus anzustecken. Und dass sich das Virus dann an den Weihnachtsfeiertagen in der Familie verbreitet. Hinter der Entscheidung mit den früheren Ferien steckt also die Hoffnung, dass wir entspannter Weihnachten feiern können – auch mit Omas und Opas, bei denen wir ja besonders aufpassen müssen, dass sie nicht krank werden.

Freie Tage zu Hause verbringen

Eigentlich wäre der erste Ferientag der 23. Dezember gewesen. Das ist ein Mittwoch. Jetzt beginnen die Ferien aber schon am Montag. Der letzte Tag in der Schule ist also der Freitag davor. So liegen dann zwischen dem letzten Schultag und Heiligabend ganze sechs Tage, an denen wir eben nicht noch die ganzen Schulkameraden und Lehrer sehen.

Schultage müssen nachgeholt werden

Durch den früheren Start haben Schülerinnen und Schüler zweieinhalb statt zwei Wochen Weihnachtsferien. Die zwei Schultage, die vor Weihnachten wegfallen, sollen aber an anderen Tagen nachgeholt werden. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, hat dafür zum Beispiel die Karnevalstage vorgeschlagen. Denn in vielen Schulen ist etwa an Rosenmontag sowieso frei. Und Karneval werden wir ja in diesem Winter auf jeden Fall nicht feiern können – wegen Corona.

Stand: 11.11.2020, 15:44

Darstellung: