Vor 58 Jahren wurde die Berliner Mauer gebaut

Mauerbau an der Bernauerstraße in Berlin

Vor 58 Jahren wurde die Berliner Mauer gebaut

Wenn ihr schon mal in Berlin wart, dann habt ihr sie vielleicht schon mal gesehen: Teile einer hohen Mauer aus Beton. Heute findet man nur noch Stücke dieser Mauer. Früher trennte sie die ganze Stadt in zwei Teile: den Osten und den Westen.

58 Jahre Berliner Mauer

KiRaKa 13.08.2019 01:02 Min. Verfügbar bis 12.08.2020 KiRaKa

Diese Mauer wurde heute vor genau 58 Jahren gebaut. Damals war die Welt gespalten in Ost und West. Beide Seiten standen sich feindlich gegenüber. Die Trennung verlief mitten durch Deutschland.

Der Osten stand unter dem Einfluss der Sowjetunion, das ist heute Russland. Der Westen wurde von den USA angeführt. Beide Seiten hatten ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, wie die Regeln auf der Welt aussehen sollten. Weil sie sich gar nicht einigen konnten, baute die Sowjetunion im Osten Berlins eine Mauer.

Viele Familien mussten unter diesem Streit leiden, weil plötzlich eine riesige, unüberwindbare Mauer zwischen ihnen stand.

Am 9. November 1989, also fast 30 Jahre nach ihrem Bau, wurde die Mauer wieder eingerissen. Deutschland war wieder vereint – und damit auch ganz viele Familien, die sich die ganzen Jahre nicht sehen durften. Die Erinnerung an die Berliner Mauer bleibt aber für immer ein wichtiger Teil der Geschichte.

Stand: 13.08.2019, 17:31

Darstellung: