Höchster Weihnachtsbaum von Deutschland steht

Weihnachtsbaum Dortmund 2021

Höchster Weihnachtsbaum von Deutschland steht

In Dortmund gibt es seit vielen Jahren eine Tradition: Auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt wird eine riesige Tanne aufgestellt. Dieses Jahr darf man nur mit Corona-Schutzmaßnahmen auf die Weihnachstmärkte.

Höchster Weihnachtsbaum von Deutschland steht

WDR 5 KiRaKa ohne Download 22.11.2021 01:04 Min. Verfügbar bis 22.11.2022 WDR 5


In den meisten Dörfern und Städten in Nordrhein-Westfalen sind die Weihnachtsmärkte am vergangenen Wochenende eröffnet worden. Am Montag sind auch noch die beiden großen in Köln und Münster dazu gekommen. Und auf dem Weihnachstmarkt in Dortmund wurde – wie jedes Jahr – der höchste Weihnachsbaum von Deutschland angeknippst.

Vier Wochen bauen, vier Wochen stehen

Der Baum ist 45 Meter hoch, also ungefähr so hoch wie ein Hochhaus mit 12 Stockwerken. Natürlich wächst keine Tanne so hoch, deshalb wird der Rekord-Weihnachtsbaum aus über 1.700 Rotfichten aus dem Sauerland zusammengebaut. Das dauert so lange, wie der Baum dann auf dem Markt steht – nämlich vier Wochen.

Weihnachtsmärkte sind für Kinder meistens offen

Auf den Weihnachtsmärkten wird es diesen Winter etwas anders sein als sonst: wegen der Corona-Pandemie wurden viele Schutzmaßnahmen eingeführt. So stehen zum Beispiel die Buden weiter auseinander, damit man Abstand voneinander halten kann. Auf manchen Märkten muss man eine Maske tragen.

Auf viele darf man nur, wenn man geimpft oder genesen ist. Andere erlauben es auch mit einem frischen Corona-Test. Für Kinder gilt das mit dem Testen vorerst aber nicht – sie dürfen einfach so auf die meisten Märkte.

Stand: 22.11.2021, 16:51

Darstellung: