Schlimmste Niederlage seit fast 90 Jahren

Deutsche Nationalelf versagt gegen Spanien

Schlimmste Niederlage seit fast 90 Jahren

Sechs Gegentore und kein einziger eigener Treffer. Die Fußball-Nationalspieler haben sich selbst und ihre Zuschauer mit diesem Ergebnis geschockt.

Große Fußballpleite

WDR 5 KiRaKa ohne Download 18.11.2020 01:14 Min. Verfügbar bis 18.11.2021 WDR 5


In der Nations League, in der verschiedene Fußball-Nationalmannschaften gegeneinander spielen, hat die deutsche Mannschaft gestern Abend gegen Spanien verloren. Aber nicht irgendwie. Sondern mit 0 zu 6. Selbst eure Großeltern haben eine so hohe Niederlage Deutschlands bei einem Pflichtspiel – also bei einem Spiel, bei dem es um was geht – wahrscheinlich noch nicht erlebt. Es sei denn, sie sind schon seeeeeehr alt. Denn das gestern war die höchste Pleite seit 1931, also seit fast 90 Jahren.

Löw hat Vertrauen in die junge Mannschaft

Danach waren alle geschockt: die Fans, die Experten, die Spieler – und auch der Trainer. Joachim Löw ist schon seit 14 Jahren der Trainer der deutschen Fußballnationalmannschaft. Viele Fußballfans in Deutschland kritisieren ihn jetzt, manche fordern auch seinen Rücktritt. Vor allem, dass er die erfahrenen Spieler Thomas Müller, Jérôme Boateng und Mats Hummels nicht mehr im Team dabeihaben will, obwohl sie bei ihren Vereinen Bayern München und Borussia Dortmund starke Leistungen zeigen, verstehen viele nicht. Andere sagen: Löw vertraut den neuen, jungen Spielern. Und das ist gut. Erfolg braucht Zeit.

Bis nächstes Jahr müssen sie sich war überlegen

Zeit hat die Nationalmannschaft jetzt. Sie macht für dieses Jahr erst mal Pause. Ihr nächstes Spiel ist erst im März.

Stand: 18.11.2020, 16:48

Darstellung: