Tag gegen Homophobie

Montage: Regenbogenfahne in Herzform in den Himmel geklebt

Tag gegen Homophobie

Immer am 17. Mai ist der Internationale Tag gegen Hompophobie.

Tag gegen Homophobie

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 18.05.2020 03:47 Min. Verfügbar bis 18.05.2021 WDR 5 Von Matthias Hof

Download

Am Sonntag war der Internationale Tag gegen Homophobie. Der wird in jedem Jahr am 17. Mai gefeiert. Jemand, der homophob ist, denkt, dass nur Frauen und Männer einander lieben dürfen. Aber es gibt viele Männer, die Männer lieben, die nennt man auch schwul. Und ebenso Frauen, die Frauen lieben, die nennt man lesbisch. Es gibt auch Menschen, die beide Geschlechter lieben, die nennt man bisexuell. Manche homophoben Menschen beschimpfen Lesben und Schwule sogar oder greifen sie körperlich an.

Lesben und Schwule haben oft Nachteile im Leben. In vielen Ländern dürfen sie zum Beispiel nicht heiraten. Auch in Deutschland geht das erst seit knapp drei Jahren. Und in Großbritannien ist das erst seit diesem Jahr möglich. Und in Costa Rica erst ab nächster Woche.

Noch mehr über den Tag gegen Homophobie könnt ihr euch anhören, wenn ihr das Audio oben anklickt.

Stand: 18.05.2020, 19:08

Darstellung: