Preise für witzige Forschung

Schönste Katzen

Preise für witzige Forschung

Wie genau schnurren Katzen? Für solche Forschungen bekamen Wissenschaftler Preise.

Preise für witzige Forschung

WDR 5 KiRaKa ohne Download 10.09.2021 01:03 Min. Verfügbar bis 10.09.2022 WDR 5


Wie schnurren Katzen eigentlich? Also wie machen sie das? Das und noch mehr über Hauskatzen wollte eine Wissenschaftlerin aus Schweden herausfinden. Für ihre Forschung bekam die Forscherin jetzt einen Preis: den Ig-Nobelpreis.

Keine nette Auszeichnung - eigentlich

 „Ignoble“ ist Englisch und heißt übersetzt so viel wie unehrenhaft oder schandvoll – keine nette Auszeichnung also. Der echte Nobelpreis ist im Vergleich dazu eine ziemliche Ehre. Da bekommen Wissenschaftlerinnen richtig viel Geld für wichtige Forschungsergebnisse.

Aber witzig...

Beim Ig-Nobelpreis gibt es kein Geld und diesen bekommen nur Forschende, die ungewöhnliche und witzige Sachen erforschen. Die Verleihung in diesem Jahr fand wegen Corona im Internet statt. Die Schnurrforscherin aus Schweden etwa trug bei der Ehrung einen Haarreif mit Katzenohren. Und sie machte verschiedene Katzenlaute nach. Weitere Preise gab es etwa für die Erforschung von Bakterien in weggeschmissenen Kaugummis. Oder für die Frage, ob Männer anfingen Bärte zu tragen, um sich vor Faustschlägen im Gesicht zu schützen.

Stand: 10.09.2021, 17:03

Darstellung: