An Grundschulen und Kitas wird geimpft

Medizinisches Personal impft Polizeibeamten, 25.02.2021

An Grundschulen und Kitas wird geimpft

Und zwar ab dem 8. März. Dann können Leute, die an bestimmten Schulen arbeiten und viele PolizistInnen eine Spritze bekommen. 

An Grundschulen und Kitas wird geimpft

WDR 5 KiRaKa ohne Download 01.03.2021 00:49 Min. Verfügbar bis 01.03.2022 WDR 5


Bei uns in Nordrhein-Westfalen werden seit wenigen Wochen Menschen gegen Corona geimpft. Dabei gibt es eine bestimmte Reihenfolge - mehr gefährdete Menschen sollen eher geimpft werden als nicht so gefährdete. Zunächst dran waren Ältere und Kranke.

Und solche, die andere pflegen. Ab nächster Woche sollen nun auch Leute geimpft werden, die an Grundschulen, Förder- oder Sonderschulen arbeiten, oder auch in Kitas.

Vielleicht schneller wieder ins Klassenzimmer?

Wenn dann das Virus zum Beispiel Lehrerinnen und Lehrern nicht mehr so viel anhaben kann, könnte es einfacher werden, wieder alle Kinder in den Klassenräumen zu unterrichten. Das wäre nicht nur für euch super - berufstätige Eltern hätten auch wieder mehr Zeit für ihren Job.

Geimpft werden soll mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca. In Krefeld können sich  Grundschullehrinnen und Grundschullehrer schon morgen impfen lassen, weil es da schon jetzt viel AstraZeneca-Impfstoff gibt.

Stand: 01.03.2021, 18:02

Darstellung: