Mehr über andere Religionen erfahren

Interreligiöser Kalender für NRW erfolgreich

Mehr über andere Religionen erfahren

Das riesige Containerschiff hatte den Suez-Kanal in Ägypten fast eine Woche blockiert.

Thema des Tages: Kalender erklärt Feiertage von Religionen

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 29.03.2021 04:33 Min. Verfügbar bis 29.03.2022 WDR 5 Von Sandra Doedter


Download

Am kommenden Wochenende ist Ostern, neben Weihnachten ist das das höchste Fest für gläubige Christen. Da treffen sich – wenn nicht Corona ist – viele Familien und feiern miteinander. Und schon gestern war ein besonderer Sonntag für Christen, nämlich der Palmsonntag.

Mit ihm beginnt die so genannte Karwoche, also die Woche vor Ostern. Außerdem hat das jüdische Fest Pessach angefangen. Und es gab zwei Feiertage für Hinduisten, nämlich Gaura Purnima und Holi.

Menschen haben viele unterschiedliche Religionen

Wäre ja eigentlich schön, verschiedene religiöse Feste und Feiertage auf dem Schirm zu haben, schließlich leben in Deutschland Menschen aus vielen unterschiedlichen Religionen.

Um die Feiertage zu kennen, bringt das Integrationsministerium von Nordrhein-Westfalen jedes Jahr einen interreligiösen Kalender raus. Den kann man sich an die Wand hängen und gucken, welche Religionsgemeinschaft gerade Feiertag hat. Jetzt hat das Ministerium bekannt gegeben, dass der Kalender sehr oft bestellt wird.

Stand: 29.03.2021, 15:44

Darstellung: