Joe Biden ist der neue Präsident der USA

Amtseinführung von Joe Biden

Joe Biden ist der neue Präsident der USA

Joe Biden und seine Vizepräsidentin Kamala Harris sind in einer feierlichen Zeremonie in Washington in ihre neuen Ämter eingeführt worden.

Joe Biden ist der neue Präsident der USA

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 20.01.2021 04:19 Min. Verfügbar bis 20.01.2022 WDR 5 Von Niko Fischer


Download

Die USA haben einen neuen Chef: Joe Biden ist der 46. Präsident der Vereinigten Staaten. In der Hauptstadt Washington haben er und seine Vizepräsidentin Kamala Harris den Amtseid abgelegt.

Die Feier fand unter großen Sicherheitsvorkehrungen statt – aus Angst vor Ausschreitungen durch Anhänger des letzten Präsidenten Donald Trump, der seinen Chefposten nicht gerne abgeben wollte. Zum Glück ist es aber ruhig geblieben.

Viele besondere Momente

Kamala Harris ist die erste Frau, die Vizepräsidentin wird. Und die erste Schwarze, die dieses wichtige Amt ausübt. Ein ganz besonderer Moment also für sie und für die USA.

Vieles war bei dieser Vereidigung anders als sonst: Nicht nur, dass wegen Corona viel weniger Zuschauer da waren. Auch der Ex-Präsident war nicht da. Normalerweise ist der immer bei der Amtseinführung seines Nachfolgers dabei.

Donald Trump war nicht dabei

Donald Trump ist heute aber schon vor der Feier aus Washington weggeflogen. Das hat damit zu tun, dass er immer noch nicht einsehen will, dass er die Präsidentenwahl letzten November verloren hat. Bis zuletzt hat er mit allen Mitteln versucht, Präsident zu bleiben.

Lady Gaga bei der Amtseinführung von Joe Biden

Lady Gaga hat bei der Amtseinführung von Joe Biden die Nationalhymne der USA gesungen.

Wenn ihr mehr über die feierliche Amtseinführung hören möchtet, dann klickt oben auf den gelben Pfeil.

Hier regieren Frauen ganz vorne

Kamala Harris ist jetzt Vizepräsidentin der USA, also zweite Chefin im Land nach dem neuen Präsidenten Joe Biden. In vielen anderen Ländern stehen Frauen an der Spitze einer Regierung. Wo zum Beispiel, das erfahrt ihr hier!

Kamala Harris, künftige US-Vizepräsidentin, bei ihrer Siegesrede

Kamala Harris trägt als Vizepräsidentin der USA ab sofort die Regierungsverantwortung für das riesige Land mit. Viele Expertinnen und Experten denken, das könnte ein Schritt sein auf ihrem Weg, einmal die erste Präsidentin der USA zu werden.

Kamala Harris trägt als Vizepräsidentin der USA ab sofort die Regierungsverantwortung für das riesige Land mit. Viele Expertinnen und Experten denken, das könnte ein Schritt sein auf ihrem Weg, einmal die erste Präsidentin der USA zu werden.

Was Frauen an der Regierungsspitze angeht, sind wir in Deutschland ganz weit vorne: Seit 15 Jahren ist Angela Merkel unsere Bundeskanzlerin. Im Herbst diesen Jahres läuft ihre Amtszeit aus und Frau Merkel hört als Kanzlerin auf. Ob dann wieder ein Mann kommt?

Neuseelands Staatschefin Jacinda Ardern ist seit vier Jahren im Amt und wird auf der ganzen Welt für ihre fortschrittliche Politik hochgeschätzt. Sie hat ihr Land durch Krisen begleitet und sogar während ihrer Amtszeit ein Baby bekommen. Sie setzt sich ganz besonders für die Rechte von Frauen und Minderheiten ein.

Übrigens: Von 193 Staaten auf der Welt werden derzeit 15 Länder von Frauen regiert (Stand: 2020).
Eines davon ist das afrikanische Land Äthiopien. Seit Oktober 2018 ist Sahle-Work Zewde Äthiopiens erste Präsidentin.

Die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederikson ist in ihrer Heimat sehr beliebt. Seit fünf Jahren regiert die Sozialdemokratin in Dänemark.

Katrín Jakobsdóttir ist seit November 2017 Premierministerin Islands. Davor war sie vier Jahre lang Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Sie führt die Links-Grünen Partei Islands an.

Auch in Finnland steht eine Frau an der Spitze der Regierung: Sanna Marin. Sie ist 35 Jahre alt und die jüngste Ministerpräsidentin in der Geschichte Finnlands und war zum Zeitpunkt ihres Amtseintritts zwischenzeitlich auch die jüngste Regierungschefin weltweit.

Ana Brnabić ist seit 2017 Ministerpräsidentin in Serbien. Davor war sie schon als Ministerin in der Regierung.

Stand: 20.01.2021, 18:16

Darstellung: