Rosenmontagsumzug als Puppenspiel

Hänneschen-Theater rettet den Rosenmontagszug 2021

Rosenmontagsumzug als Puppenspiel

Statt wie sonst draußen auf der Straße mit tausenden Zuschauern fand der Kölner Rosenmontagsumzug dieses Jahr wegen Corona im Karnevalsmuseum statt - im Mini-Format mit Puppen.

Rosenmontagsumzug als Puppenspiel

WDR 5 KiRaKa ohne Download 15.02.2021 01:20 Min. Verfügbar bis 15.02.2022 WDR 5


Das Stockpuppentheater „Hänneschen“ hat die berühmten Karnevalswagen liebevoll nachgebaut – inklusive 177 Puppen. Der Mini-Umzug führte durch die – auch nachgebaute – Kölner Altstadt.

Das Ganze wurde abgefilmt und im Fernsehen übertragen. Die Wagen waren übrigens dieselben, die auch in groß hätten gebaut werden sollen. Auf einem waren übrigens auch die Maus und der Elefant zu sehen.

Hänneschen-Theater rettet den Rosenmontagszug 2021

Auch Maus und Elefant waren dabei!

In Düsseldorf ist der Rosenmontagsumzug zwar heute ausgefallen. Ein paar der berühmten Motto-Wagen – also die echten, großen – waren aber trotzdem auf der Straße: Sie rollten getrennt voneinander durch die Stadt.

Als lustige Comicfiguren zu sehen waren zum Beispiel der ehemalige US-Präsident Donald Trump und – als fieses Monster – das Coronavirus höchstpersönlich. Wo genau die Wagen entlangrollten, blieb geheim – damit sich nicht viele Leute an die Straße stellen.

Ein Mottowagen auf dem das Coronavirus dem Carnevalsvirus die Zuge rausstreckt, wird vor der Wagenbauhalle präsentiert.

Das Coronavirus streckt dem Carnevalsvirus in Düsseldorf die Zunge raus.

Stand: 15.02.2021, 18:27

Darstellung: