Reifen aus Löwenzahn

Aufnahme des Löwenzahns.

Reifen aus Löwenzahn

Forscherinnen und Forscher aus Münster stellen aus Russischem Löwenzahn einen Grundstoff für Reifen her.

Reifen aus Löwenzahn

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 12.10.2021 04:30 Min. Verfügbar bis 12.10.2022 WDR 5 Von Matthias Hof


Download

Damit ein Fahrrad über alles Mögliche drüber rollen kann, braucht es Reifen, die sind zum großen Teil aus Gummi. Dafür braucht man einen weißen Milchsaft – den liefert normalerweise der Kautschukbaum aus etwa Thailand.

Forscherinnen und Forscher aus Münster haben aber einen Ersatz gefunden: Kautschuk aus Russischem Löwenzahn. Fahrradreifen mit diesem Kautschuk gibt es sogar schon zu kaufen.

Nachhaltiger hergestellt

Die Idee der Forscher: Wenn man Naturkautschuk vor Ort in Deutschland  herstellt, muss man ihn nicht aus weit entfernten Kautschukplantagen zu uns transportieren. Ist auch besser für die Umwelt. Die Forscher wollen irgendwann ganz viel Kautschuk aus Russischem Löwenzahn gewinnen. So dass sie daraus Reifen für alle möglichen Autos herstellen können.

Stand: 12.10.2021, 18:45

Darstellung: