Kindergerichte in Restaurants oft ungesund

Kinderteller mit Pommes

Kindergerichte in Restaurants oft ungesund

Die deutsche Ernährungsministerin fordert, mehr Auswahl an gesundem Essen für Kinder - nicht nur Pommes und Schnitzel.

Restaurants bieten oft nur Pommes und Schnitzel für Kinder

KiRaKa | 06.02.2019 | 00:25 Min. | Von Viertklässlern aus Hennef

Viele Restaurants bieten Kinder-Gerichte an. Zum Beispiel Pommes, Chicken-Nuggets oder Fischstäbchen.

Oft ungesünder als im Schnellrestaurant

Eine neue Studie der Universität Heidelberg besagt, dass Kinder in deutschen Restaurants ungesünder essen als in amerikanischen Fast-Food-Restaurants.

Ministerin will mehr Auswahl

Die Ernährungsministerin Julia Klöckner fordert deshalb mehr Auswahl an gesundem Essen auf der Kinder-Speisekarte.

Diese Nachricht haben Viertklässler der GGS Gartenstraße in Hennef bei unserer Aktion "KiRaKa kommt" geschrieben.

Stand: 06.02.2019, 17:08

Darstellung: