Kohlmeisen können sich Tricks abgucken

Zwei Kohlmeisen

Kohlmeisen können sich Tricks abgucken

Kohlmeisen können sich Tricks von Artgenossen abgucken. Das haben Forscher herausgefunden.

Kohlmeisen können sich Tricks abgucken

WDR 5 KiRaKa ohne Download 12.04.2021 01:02 Min. Verfügbar bis 12.04.2022 WDR 5


Wer etwas Neues lernen will, fragt jemanden der schon weiß, wie es geht oder lässt es sich am besten gleich vormachen. Das funktioniert nicht nur bei uns Menschen. Viele Tiere machen es genauso. Vogelforscher der Uni Konstanz wollten wissen, wie das bei Kohlmeisen ist. Sie hatten sich gefragt, ob Tiere ein Verhalten, dass sie einmal gelernt haben, später nochmal ändern können. Das haben sie in einer großen Studie mit Kohlmeisen untersucht.

Die Tiere sollten in der Gruppe Rätsel lösen

Die Kohlmeisen mussten zum Beispiel eine verschlossene Flasche mit dem Schnabel öffnen. Dafür hatten die Wissenschaftler einzelnen Vögeln vorher verschiedene Lösungen beigebracht. Manche waren besser geeignet, manche schlechter. Die Tiere guckten sich den Trick untereinander ab, auch wenn der oft gar nicht so praktisch war. Anders lösten sie die Aufgabe erst als neue Kohlmeisen aus der Wildnis dazu kamen. Mit den neuen Vögeln kamen auch neue Lösungsideen in die Gruppe. Die haben dann zwar alle Kohlmeisen gelernt und angewendet. Aber beim nächsten Mal haben sie es oft trotzdem wieder auf die alte Weise probiert.

Stand: 12.04.2021, 19:24

Darstellung: