Wieder ein Schuljahr mit Einschränkungen?

Mädchen zeichnet Abbildung eines Corona-Virus

Wieder ein Schuljahr mit Einschränkungen?

Der deutsche Lehrerverband warnt davor, dass Schulen wegen der steigenden Corona-Zahlen nach den Sommerferien wieder schließen könnten. Nur wenige Kinder und Jugendliche sind gegen das Coronavirus geimpft.

Wieder ein Schuljahr mit Einschränkungen?

WDR 5 KiRaKa ohne Download 21.07.2021 00:50 Min. Verfügbar bis 21.07.2022 WDR 5


Die Ansteckungszahlen mit dem Coronavirus in Deutschland steigen wieder. Das liegt vor allem an der sehr ansteckenden Delta-Variante des Virus. Der Präsident des Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, sorgt sich deshalb um die Schulen. Weil die meisten Kinder und Jugendlichen noch nicht gegen das Coronavirus geimpft sind, könnte sich das Virus nach den Sommerferien in den Schulen wieder schnell ausbreiten. Deshalb befürchtet der Lehrerverband, dass Schulen auch wieder schließen könnten oder es wieder zu Wechselunterricht mit getrennten Klassengruppen kommen könnte.

Erwachsene zum Schutz der Kinder impfen

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek bleibt aber zuversichtlich, dass die Schulen im Herbst offengehalten werden können. Damit das klappt, müssen sich die Erwachsenen weiter impfen lassen. Außerdem gibt es inzwischen die Möglichkeit, sich einfach testen zu lassen.

In rund zwei Wochen startet bereits das neue Schuljahr in den Bundesländern Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Stand: 21.07.2021, 16:35

Darstellung: