Carnegie Hall in New York - Eingangsbereich

Kölner Jugendorchester in New York

Das "Symphonische Jugendblasorchester" der Rheinischen Musikschule Köln tritt am Abend in der "Carnegie Hall" in New York auf.

Kölner Jugendorchester in New York

WDR 5 KiRaKa ohne Download 01.03.2022 00:44 Min. Verfügbar bis 01.03.2023 WDR 5


Wer selbst Musik macht, weiß, wie aufgeregt man kurz vor einem großen Konzert ist. Wie groß muss das Lampenfieber da erst bei den rund 80 jungen Musikerinnen und Musiker der Rheinischen Musikschule Köln sein? Sie gehören zum "Symphonischen Jugendblasorchester" und treten heute Abend in der "Carnegie Hall" in New York auf. Das ist eines der berühmtesten Konzerthäuser auf der ganzen Welt.

Um 20 Uhr in New York (das ist 2 Uhr nachts in Deutschland) geht’s los. Die Musikerinnen und Musiker aus Köln, die jüngste von ihnen ist 13 Jahre alt, freuen sich sehr darauf und sind auch ziemlich aufgeregt – nicht nur wegen des tollen Auftritts an sich, sondern auch, weil sie sich bis zum Schluss Sorgen gemacht haben, sich bloß nicht mit Corona anzustecken. Denn dann müsste die infizierte Person in ein Quarantäne-Hotel und könnte bei diesem besonderen Konzert nicht dabei sein.

Bühne der Carnegie Hall aus der letzten Reihe fotografiert

So sieht der berühmte Konzertsaal von innen aus.

Stand: 01.03.2022, 16:29 Uhr

Darstellung: