Nachrichten für Kinder: Kühe lieben Massagen

Eine Kuh steht unter einer Bürste und lässt sich den Rücken kratzen

Nachrichten für Kinder: Kühe lieben Massagen

Kühe lassen sich gern am Rücken kratzen. Sie lieben es geradezu. Das haben Forscher jetzt in einem Experiment herausgefunden.

Kühe lieben Massagen

KiRaKa | 08.08.2018 | 01:00 Min.

Was machen Kühe genauso gern wie futtern? Sich am Rücken kratzen lassen! Das haben Forscher aus Kanada jetzt herausgefunden. Dass Kühe sich gern den Rücken schubbern – zum Beispiel an Bäumen auf der Weide –, ist schon länger bekannt. Deshalb gibt es in vielen Kuhställen sogar richtige Massagebürsten. Wie sehr die Kühe eine solche Massage lieben, das wussten die Wissenschaftler bisher aber nicht.

Kühe strengen sich an, um an Bürsten zu kommen

Die Forscher aus Kanada haben deshalb ein Experiment gemacht, bei dem Kühe verschiedene Tore aufstoßen sollten. Hinter den Toren erwartete die Tiere entweder Futter – oder eine Bürste. Die Forscher hängten nach und nach Gewichte an die Tore, sodass die Kühe sich richtig anstrengen mussten, um sie aufzubekommen. Und tatsächlich legten die Tiere sich genauso ins Zeug, um an die Bürste zu kommen, wie an frisches Futter.

Massagebürsten im Kuhstall sind also nicht nur eine nette Spielerei, sondern tragen dazu bei, dass die Tiere sich wirklich wohlfühlen. Netter Nebeneffekt für uns Menschen: Wenn die Kühe sich wohlfühlen, geben sie auch mehr Milch!

Stand: 08.08.2018, 15:14

Darstellung: