Lastenfahrrad als mobiler Blitzer

Lastenfahrrad mit mobiler Blitzanlage

Lastenfahrrad als mobiler Blitzer

Normalerweise stehen sie als klobige, viereckige Kästen am Straßenrand. Manchmal sind sie fest an Pfählen angebracht, manchmal stehen sie auch auf drei Beinen halb im Gebüsch. Gemeint sind mobile Blitzgeräte.

Lastenfahrrad als mobiler Blitzer

WDR 5 KiRaKa 15.11.2019 00:49 Min. Verfügbar bis 14.11.2020 WDR 5

Die Blitzgeräte sollen dafür sorgen, dass Autofahrer die vorgeschriebene Geschwindigkeit einhalten. Sie machen Fotos, wenn man zu schnell fährt und dank des Autokennzeichens bekommen die Fahrer dann einen Brief wo drin steht, dass man eine Strafe zahlen muss für zu schnelles Fahren.  

Lastenradblitzer bringt mehr Verkehrssicherheit

Die Stadt Augsburg in Bayern hat sich jetzt einen besonderen Blitzer ausgedacht. Weil es dort vielerorts eng neben der Straße ist, und es überall so viele Baustellen gibt, haben die Beamten sich ein Lastenrad besorgt. Darauf haben sie vorne und hinten ein Radarsystem montiert. Das fällt viel weniger auf, als ein Kamerakasten auf drei Beinen am Straßenrand. Vor allem, weil ein Lastenrad sowieso oft mit großen Kisten beladen ist.

Stand: 15.11.2019, 18:00

Darstellung: