"Leoniden" flitzen über den Nachthimmel

Eine Sternschnuppe und die dunkle Silhouette eines Baumes vor dem sternenübersäten Nachthimmel

"Leoniden" flitzen über den Nachthimmel

Ab Dienstagnacht gibt es Sternschnuppen zu sehen. Dafür braucht man aber etwas Glück und Geduld.

"Leoniden" am Nachthimmel zu sehen

KiRaKa Thema des Tages | 13.11.2018 | 03:55 Min.

Download

Von Dienstagnacht bis zum Wochenende kann man, wenn es dunkel ist, Sternschnuppen am Himmel sehen. Die Leoniden fliegen immer im November über den Nachthimmel. Dieses Jahr braucht man beim Gucken allerdings viel Geduld, denn es sollen nur ungefähr zehn Sternschnuppen pro Stunde sein. In den Jahren davor waren es normalerweise deutlich mehr.

Sternschnuppen am besten auf dem Land zu sehen

Außerdem sind nicht alle Sternschnuppen gut zu sehen. Das gilt besonders dann, wenn man in der Stadt wohnt. Die vielen Lichter in der Stadt erleuchten den Himmel. Sternschnuppen kann man aber dann am besten sehen, wenn es ganz dunkel ist. Die meisten Sternschnuppen fliegen in der Nacht von Samstag auf Sonntag.

Wenn du mehr über dieses Thema erfahren möchtest - einfach oben auf "Play" klicken!

Stand: 13.11.2018, 16:11

Darstellung: