Urlaub in Europa trotz Corona?

Symbolbild: Leere Strandkörbe an der Ostsee

Urlaub in Europa trotz Corona?

Der deutsche Außenminister hat am Montag mit anderen europäischen Ministern beraten, wie und wo man im Sommer Urlaub machen kann.

Urlaub in Europa trotz Corona?

WDR 5 KiRaKa ohne Download 18.05.2020 01:15 Min. Verfügbar bis 18.05.2021 WDR 5

Wenn es so warm ist wie heute, dann taucht bei vielen der sehnsuchtsvolle Gedanken an die Sommerferien auf. Wenn ich mich nicht verzählt habe, beginnen die großen Ferien in Nordrhein-Westfalen in genau 39 Tagen. Und bisher gibt es noch die weltweite Reisewarnung wegen der Corona-Pandemie. Bundesaußenminister Heiko Maas hat sich heute mit seinen Kollegen aus anderen EU-Ländern in einer Videokonferenz darüber beraten, wie es weitergehen soll, also mit Ministern aus Spanien, Kroatien und Österreich zum Beispiel. Minister Maas will die Reisewarnung noch vier Wochen aufrecht erhalten.

Es bleibt spannend

Danach könnte es sein, dass es für jedes Land, in das die Deutschen gerne in den Urlaub fahren, eigene Hinweise geben wird. Dann kann man vor der Abfahrt genau nachlesen, wie die Corona-Krankheit in dem Land verbreitet ist, in das man fahren will und wie man sich dort schützen muss oder ob man dort vielleicht besser nicht hinfährt. Es kann aber auch sein, dass manche Länder ihre Grenzen bis zu den Sommerferien überhaupt noch nicht wieder für Urlauber öffnen. Es bleibt also spannend und jeder darf erst mal noch davon träumen, dass bis zu den Sommerferien eine Fahrt in den Urlaub wieder möglich ist.

Stand: 18.05.2020, 19:10

Darstellung: