Schwierige Zeiten für Maibäume

Bunte Bänder eines Maibaumes flattern vor dem blauen Himmel.

Schwierige Zeiten für Maibäume

Für Verliebte ist die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai morgen eigentlich etwas Besonderes. Einerseits gibt es normalerweise Feste, dann kann man in den Mai tanzen. Das geht nicht, wegen Corona.

Maibaum-Probleme

WDR 5 KiRaKa ohne Download 30.04.2021 00:56 Min. Verfügbar bis 30.04.2022 WDR 5


Man kann einem Menschen, in den man verliebt ist einen Maibaum stellen. Dafür bindet man eine Birke oder einen Birkenzweig vor dem Haus oder der Wohnung des Schwarms an und schmückt den mit bunten Bändern. Man kann stattdessen auch ein Holzherz nehmen.

In der Nacht ist Ausgangssperre

Bei den Maibäumen gibt es aber auch ein Corona-Problem. Denn normalerweise stellt man die als Überraschung heimlich in der Nacht auf. Und da gilt im Moment eine Ausgangssperre.

Maibaum aufgestellt vor einer Haustür.

Das heißt, die Verliebten müssen sich jetzt entscheiden: Entweder am Abend vor der Ausgangssperre das Bäumchen stellen und hoffen, dass es schon dunkel genug ist. Oder aber wirklich sehr fies früh den Wecker stellen und am Morgen um 5 Uhr raus, wenn man wieder darf.

Wenigstens Zeit zum Schlafen

Na ja, zumindest ist der 1. Mai ein Samstag und sowieso ein Feiertag. Da kann man danach noch ordentlich lange pennen.

Stand: 30.04.2021, 16:03

Darstellung: