Bergbauberufe kennenlernen

Bald können Kinder mit anpacken im Museumsschacht auf Zollverein

Bergbauberufe kennenlernen

Nach dem Ende des Bergbaus dürfen Kinder die längst ausgestorbenen Berufe kennenlernen und sich im Mitmachschacht beweisen. Nur echte Kumpels können die Aufgaben lösen, also nur, wer zusammenhält.

Mitmachzeche auf Zollverein in Essen

KiRaKa 10.07.2019 00:49 Min. Verfügbar bis 09.07.2020 KiRaKa

Kinder durften früher nicht unter Tage, also ins Bergwerk. Zu gefährlich. Nachdem es keinen Bergbau mehr gibt in Deutschland, also keine Kohle mehr abgebaut wird, dürfen auch Kinder runter. Und zwar bald in einen Reserveschacht, der schon seit 30 Jahren stillliegt. Dieser Tunnel ist im Essener Bergwerk Zollverein zur Mitmachzeche umgebaut worden.

Nur wer zusammenhält, schafft es unter Tage

An vielen Stationen können Kinder und Eltern typische Berufe aus dem Bergbau kennenlernen, wie den des Lampenwarts, des Stellwerkers oder Schlossers. Dabei dürfen sie nicht bloß zuhören, sondern selbst mit anpacken, denn es müssen knifflige Aufgaben in der Gruppe gelöst werden, damit es weitergeht. Ganz nebenbei bekommen Besucher mit, wie schwer die Arbeit im Bergwerk war und warum die Bergleute so gut zusammenhalten mussten, um ihre Aufgaben zu schaffen. Nach den Sommerferien geht es los. Gruppen können sich aber schon jetzt anmelden.

Stand: 10.07.2019, 15:20

Darstellung: