Ein Sportfest für Jugendliche

Eröffnungsfeier der Olympischen Jugendspiele in Buenos Aires

Ein Sportfest für Jugendliche

Breakdance, Sportklettern oder Inline-Skating sind coole, neue Sportarten, die bei den Olympischen Jugendspielen auf dem Programm stehen. In Buenos Aires treffen sich die besten 15- bis 18-jährigen Sportler und kämpfen um Medaillen.

Coole Sportarten bei den Olympischen Jugendspielen

KiRaKa Thema des Tages | 09.10.2018 | 03:17 Min.

Download

Olympische Spiele für 15- bis 18-Jährige

Die Olympischen Jugendspiele haben alles wie die normalen Olympischen Spiele auch: fünf farbige Ringe, eine Flamme und Medaillen. Und doch sind die Spiele etwas anders. Bei den Jugendspielen nehmen junge Athleten teil. Sie alle sind zwischen 15 und 18 Jahre alt. Aus Deutschland sind 75 Jungen und Mädchen dabei. Manche von ihnen haben das Ziel es später auch zu den Olympischen Spielen der Erwachsenen zu schaffen. Seit dem Wochenende finden sie in Buenos Aires in Argentinien statt.

Erste deutsche Medaillen im Fechten

Viele Sportarten wie Schwimmen, Leichtathletik oder Rudern kennt man schon von Olympia. Auch Fechten ist immer dabei und darin gab es für Deutschland die erste Medaille. Mit dem Degen gewann der 17-jährige Paul Veltrup Silber. Es gibt aber auch Wettkämpfe, die es bei den Olympischen Spielen der Erwachsenen so noch nicht gibt. In den Sportarten Beachhandball, Breakdance, Klettern und Kitesurfen werden auch Medaillen vergeben.

Olympische Jugendspiele in Buenos Aires

Die Olympischen Jugendspiele finden dieses Jahr in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires statt. Es sind neben den traditionellen olympischen Sportarten auch einige neue Disziplinen dabei.

Eröffnungsfeier der olympischen Jugendspiele

Unter freiem Himmel fand am Wochenende in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien, die Eröffnungsfeier der Olympischen Jugendspiele 2018 statt.

Unter freiem Himmel fand am Wochenende in Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien, die Eröffnungsfeier der Olympischen Jugendspiele 2018 statt.

Rund 4.000 Athleten treten in 32 Sportarten gegeneinander an. Darunter sind traditionelle olympische Sportarten wie Fechten, Rudern und Ringen.

Es werden aber auch neue Sportarten bei den Olympischen Jugendspielen ausprobiert. So wird festgestellt, ob diese auch für die Olympischen Spiele für Erwachsene geeignet wären. Dieses Jahr ist unter anderem Rollschnelllauf dabei.

Auch BMX gehört zu den neuen Disziplinen bei den Olympischen Jugendspielen.

Das sieht ganz schön spektakulär aus. Vielleicht habt ihr schon mal gesehen, dass jemand Breakdance macht. Dieses Jahr ist dies auch eine Disziplin bei den Olympischen Jugendspielen.

Auch Sportklettern findet dieses Jahr in Buenos Aires statt. Dabei gibt es unterschiedliche Kategorien wie Speed oder Bouldern. Speed heißt auf Deutsch "Geschwindigkeit" und Bouldern ist die Bezeichnung für freies Klettern am Felsen - so wie es der Mann auf dem Bild hier macht.

Vielleicht kennt ihr Beach-Volleyball schon. Nun gibt es eine neue Sportart, nämlich Beach-Handball. Dabei wird dann Handball im Sand gespielt.

Stand: 09.10.2018, 17:49

Darstellung: