Weniger Plastiktüten beim Einkaufen

Plastiktüten

Weniger Plastiktüten beim Einkaufen

Beim Einkaufen werden wir ja oft an der Kasse gefragt: Tüte dazu? Wenn man ja sagt, muss man meistens 20 Cent bezahlen. Das wollen viele nicht und stecken ihre Einkäufe lieber in eine mitgebrachte Tasche.

Weniger Plastiktüten verbraucht

KiRaKa 17.05.2019 00:56 Min. KiRaKa

Plastiktüten sind nicht gut für die Umwelt, viele von ihnen landen in Flüssen und Meeren und bedrohen dort die Tiere. Nun ist ausgerechnet worden, wie viele Plastiktüten dadurch gespart werden, dass sie immer öfter etwas kosten.

Nur dicke Plastiktüten werden seltener benutzt

Im vergangenen Jahr hat jeder Mensch in Deutschland im Durchschnitt 24 Tüten verbraucht – mal sind es mehr, mal weniger. Das sind fünf weniger als im Jahr davor, und sogar 21 weniger als zwei Jahre vorher. Allerdings betrifft das nur die dicken Plastiktüten.

Es geht auch ganz ohne

Von den dünnen, die es am Obst- und Gemüseregal oder auf dem Wochenmarkt gibt, wurden 2018 nämlich mehr verbraucht als im Jahr zuvor. In letzter Zeit fordern Politiker, dass Plastiktüten in Deutschland komplett abgeschafft werden. In afrikanischen Ländern wie z.B. Kenia gibt es so ein Verbot bereits.

Stand: 17.05.2019, 18:21

Darstellung: