Corona-Test nach weiter Reise

Corona-Tests am Flughafen

Corona-Test nach weiter Reise

Wer Urlaub in einem Land mit vielen Corona-Kranken gemacht hat, soll sich bei der Rückkehr am Flughafen testen lassen.

Corona-Test nach Rückkehr aus einem Risikogebiet

WDR 5 KiRaKa ohne Download 24.07.2020 00:59 Min. Verfügbar bis 24.07.2021 WDR 5

Wer von einer Reise ins Ausland am Flughafen ankommt, soll sich dort auf das Corona-Virus testen lassen. Das haben am Freitag die Gesundheitsministerinnen und –minister in Deutschland beschlossen.

Das gilt nicht für alle Reisenden, sondern nur für die, die aus einem so genannten Risikogebiet kommen. Also Ländern, in denen gerade viele Menschen an Corona erkrankt sind und es schneller passieren könnte, dass man sich ansteckt. Das sind unter anderem die Türkei, Ägypten und die USA. Länder der Europäischen Union gehören nicht dazu.  

Ohne Test muss man zu Hause bleiben

Dieser Test ist kostenlos und freiwillig, niemand wird dazu gezwungen. Trotzdem wird dringend empfohlen, ihn zu machen. Denn wenn man aus einem Risikogebiet kommt, muss man erstmal zwei Wochen zu Hause bleiben. Nur wenn der Test anzeigt, dass man das Corona-Virus nicht in sich trägt, darf man sich frei bewegen.

Auch Urlauber, die mit dem Schiff, dem Auto oder Bus und Bahn aus einem Risikogebiet kommen, können sich testen lassen. Viele finden es nicht in Ordnung, dass die Tests freiwillig und kostenlos sind. Sie finden, dass man erst gar nicht in ein Risikogebiet reisen sollte.

Stand: 24.07.2020, 18:07

Darstellung: