Elefantenrüssel und Kinderhand

Was ein Rüssel alles kann

Der Elefantenrüssel ist die längste und schwerste Nase im Tierreich. Und sein Tastsinn ist noch viel ausgeprägter als man bislang wusste.

Elefantenrüssel hat Super-Tastsinn

WDR 5 KiRaKa ohne Download 20.01.2022 00:49 Min. Verfügbar bis 20.01.2023 WDR 5


Er wird bis zu 1,50 Meter lang, 130 Kilo schwer, und kann riechen, tröten, essen trinken und greifen. Der Elefantenrüssel ist die längste und schwerste Nase im Tierreich. Und deshalb finden Forscherinnen und Forscher ihn auch so interessant.

Elefant riecht doppelt so gut wie ein Hund

Ein Forschungsteam aus Berlin hat jetzt herausgefunden, dass der Rüssel für Elefanten wahrscheinlich sogar wichtiger ist als Augen und Ohren. Der Nerv für den Tastsinn des Rüssels ist nämlich dreimal dicker als sein Seh-Nerv und sechsmal dicker als sein Hör-Nerv. Außerdem haben die Forscher entdeckt, dass der Rüssel viel stärker mit dem Gehirn verbunden ist als der ganze Rest des Elefantenkörpers.

Mit dem Rüssel ertastet der Elefant die Welt

Dass die Tiere mit ihrem Rüssel einen sehr guten Tastsinn haben, wusste man schon. Dass er aber womöglich wichtiger für den Elefanten ist als alle anderen Sinne, ist neu.

Was Elefanten alles mit ihrem Rüssel können – das hört ihr hier:

Was ein Elefantenrüssel alles kann!

WDR 5 KiRaKa Thema des Tages 20.01.2022 05:01 Min. Verfügbar bis 20.01.2023 WDR 5 Von Verena Specks-Ludwig


Download

Hier gehts zum Rüssel-Blitzmerker:

Was wisst ihr über Elefanten?

Groß, grau, mit Rüssel und großen Ohren - das sind Elefanten. Was wisst ihr über die grauen Dickhäuter? In dieser Bildergalerie erfahrt ihr etwas über Elefanten.

Elefantenherde

Elefanten leben in Herden, die von einer Leitkuh angeführt werden. Meistens ist die Leitkuh eine ältere Elefantendame.

Elefanten leben in Herden, die von einer Leitkuh angeführt werden. Meistens ist die Leitkuh eine ältere Elefantendame.

Die Nahrung der Elefanten sind ausnahmslos Pflanzen. Sie essen am Tag bis zu 200 Kilogramm. Das klingt nach ganz schön viel, aber Elefanten sind ja auch sehr groß.

Dass sich Elefanten vor Mäusen fürchten und erschrecken, ist nicht wahr...

...allerdings fürchten sie sich vor Bienen. Die Stiche können sehr schmerzhaft sein. Schon der Geruch der Bienen treibt die grauen Dickhäuter in die Flucht.

Elefanten werden auch Dickhäuter genannt. An manchen Stellen, wie an den Beinen oder am Rücken, kann die Haut bis zu 3 cm dick sein. Allerdings ist die Haut unter anderem hinter den Ohren oder an den Augen sehr dünn. Obwohl die Haut teilweise ziemlich dick ist, sind Elefanten sehr empfindlich und bemerken jede Berührung.

Elefanten leben in Ländern, in denen es auch ziemlich heiß werden kann. Sie lieben es sich im Schlamm zu suhlen. Gleichzeitig ist dies dann ein Schutz gegen die Sonne.

Auch eine Staubdusche schützt die Elefanten vor der Sonne.

Eine Wasserdusche kann ziemlich erfrischend sein, wenn es heiß ist.

Und nicht nur wir schlecken gerne bei heißem Wetter an einem Eis. Für Elefanten im Zoo ist dies eine schöne Abkühlung und nebenbei noch eine Beschäftigung. Ein Elefanten-Eis besteht aus Obst, Gemüse und gefrorenem Wasser.

Stand: 20.01.2022, 14:04 Uhr

Darstellung: