Nachrichten für Kinder: Schiffswrack aus Rhein aufgetaucht

Niedrigwasser in Emmerich lässt Schiffswrack auftauchen

Nachrichten für Kinder: Schiffswrack aus Rhein aufgetaucht

Vor mehr als 120 Jahren sank ein Handelsschiff aus den Niederlanden im Rhein bei Emmerich. Wegen der Trockenheit ist es jetzt wieder aufgetaucht.

Schiffswrack aus Rhein aufgetaucht

KiRaKa | 09.08.2018 | 00:31 Min.

Wir haben schon häufiger darüber berichtet, dass durch die Trockenheit der vergangenen Wochen das Wasser in den Flüssen immer niedriger wird. Durch den niedrigen Wasserstand im Rhein wurde jetzt ein altes Wrack freigelegt. Das Schiff war vor über 120 Jahren gesunken.

Rhein bei Emmerich ist nur noch 48 Zentimeter hoch

Normalerweise hat der Rhein in Emmerich einen Wasserpegel von mehr als zweieinhalb Metern, jetzt sind es nur noch 48 Zentimeter. Der Unterschied von zwei Metern reicht also aus, um normalerweise die Reste des holländischen Holzschiffs aus dem 19. Jahrhundert zu verbergen. Vor drei Jahren war es bei Niedrigwasser schon einmal zu sehen, und damals wie heute sind viele Menschen hingefahren, um es zu bestaunen.

Stand: 09.08.2018, 16:14

Darstellung: