Schlager-Fan fährt Schlangenlinien

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Blaulicht

Schlager-Fan fährt Schlangenlinien

Beim Autofahren darf man nicht aufs Handy gucken. Musik hören darf man schon. Allerdings nur, wenn sie einen nicht zu sehr vom Autofahren ablenkt ...

Schlager-Fan fährt Schlangenlinien

WDR 5 KiRaKa ohne Download 11.01.2022 01:06 Min. Verfügbar bis 11.01.2023 WDR 5


Es gibt Lieder, bei denen kann man einfach nicht still sitzen bleiben. Vielen geht das zum Beispiel bei Schlagermusik so. Blöd nur, wenn einen das Tanzfieber gerade dann packt, wenn man im Auto unterwegs ist – und man hinterm Steuer sitzt.

Genau das ist am Montag im Bundesland Thüringen passiert. Ein Mann hat die Polizei gerufen, weil ein anderer Autofahrer eine ganze Zeit lang in Schlangenlinien fuhr und immer wieder von der Spur abkam.

Weder betrunken noch krank

Die Polizisten stoppten den Schlangenlinien-Fahrer. Vermutlich dachten sie, er sei betrunken oder – schlimmer noch – er hätte ein gesundheitliches Problem. Beides war aber nicht der Fall. Der 56-jährige Autofahrer gestand den Polizisten, dass er Schlagermusik gehört hatte und ihn das vom Autofahren abgelenkt hatte.

Der Schlager-Fan wird sein Autoradio danach wohl leiser gedreht haben. Seine gute Laune dürfte er aber behalten haben. Eine Strafe musste er nämlich nicht bezahlen.

Stand: 11.01.2022, 14:10

Darstellung: