Welttag der Kinderrechte

Kinder mit einem Globus

Welttag der Kinderrechte

Kinder haben Rechte! Und darauf wird immer am 20. November aufmerksam gemacht. Dieses Mal gibt es sogar eine eigene App für Kinder.

Welttag der Kinderrechte

WDR 5 KiRaKa ohne Download 20.11.2020 01:17 Min. Verfügbar bis 20.11.2021 WDR 5


Am Internationalen Tag der Kinderrechte, dem 20. November, wird auf der ganzen Welt darauf aufmerksam gemacht, dass Kinder Rechte haben. Die meisten Kinderrechte wie etwa das Recht auf Bildung sind hier bei uns zwar selbstverständlich. In vielen Ländern der Welt können Kinder aber nicht so einfach in die Schule gehen und was lernen. Dabei haben alle Kinder weltweit ein Recht auf Bildung.

Außerdem haben Kinder ein Recht auf Schutz vor Gewalt. Daran muss man auch hier in Deutschland erinnern, denn wegen der Coronakrise gibt es mehr Meldungen über Gewalt gegen Kinder zuhause als sonst.

Die App "Earth Speaker"

Viele Politiker und Kinderorganisationen haben Aktionen zum Kinderrechte-Tag gemacht – oft online – wegen Corona. Der Künstler Ólafur Elíasson hat sogar eine extra App für Kinder entwickelt. Sie soll dafür sorgen, dass Kindern mehr zugehört wird. Und dass Kinder ihre Meinung sagen können. Zum Beispiel bei Themen wie Plastik in den Meeren oder auch bei der Klimaerwärmung.

Ein Baum spricht eure Botschaft

In der Smartphone-App kann man zum Beispiel eine Botschaft einsprechen, die dann von einem Comic-Gesicht – zum Beispiel von einem Baum – wiedergegeben wird. Man kann die Nachricht teilen – und Menschen auf der ganzen Welt können sie sich anhören. Auch Erwachsene und Politiker sind eingeladen, mitzumachen.

"Earth Speaker", also "Lautsprecher der Erde", heißt die App übrigens. An ihrer Entwicklung haben viele Leute mitgemacht: Forscher zum Beispiel, aber auch ganz viele Kinder.

Stand: 20.11.2020, 16:59

Darstellung: