Einbrecher mit Hilfe von Toniebox verhaftet

Kinder halten Erzählbox in den Händen

Einbrecher mit Hilfe von Toniebox verhaftet

Ein Einbrecher war in eine Kita in Halver eingebrochen und hatte unter anderem eine Toniebox geklaut. Die wurde ihm zum Verhängnis.

Einbrecher mit Hilfe von Toniebox verhaftet

WDR 5 KiRaKa ohne Download 21.09.2021 01:01 Min. Verfügbar bis 21.09.2022 WDR 5


Dank einer Toniebox konnte in Halver im Sauerland ein Einbrecher verhaftet werden. Der Mann war im April in die Kita "Wundertüte" eingebrochen und hatte dort alles Mögliche geklaut: Geschirr, Fischstäbchen, Nudeln, ein Laptop – und eine Toniebox mit 13 Figuren.

Erzählbox speichert Daten im Internet

Eine Toniebox spielt Hörspiele und Musik für Kinder ab. Und zwar mit Figuren, die man oben auf das Gerät stellt. Das Ganze funktioniert übers Internet. Jede Box ist mit einem Kundenkonto verknüpft und speichert Daten. Zum Beispiel, wo die Box sich befindet, falls sie mal verloren geht.

Normalerweise sind diese Daten geheim und niemand kann drauf zugreifen. Nach dem Einbruch in die Kita durfte die Polizei diese Daten aber nutzen, um das Signal der Box zu orten. Das führte sie zu einer Wohnung, wo die Polizei den Einbrecher dann verhaften konnte. Der sitzt jetzt schon seit einiger Zeit in Untersuchungshaft.

Kinder waren sauer auf den Einbrecher

Die Kinder der Kita "Wundertüte" bekamen jetzt von der Polizei aus Halver die Toniebox und einige Figuren zurück. Sie funktioniert noch, nur der Akku war leer.

Stand: 21.09.2021, 15:13

Darstellung: