Mit einer Eins kostenlos ins Schwimmbad

Ein Junge schaut sich sein Zeugnis mit Noten an

Mit einer Eins kostenlos ins Schwimmbad

Am Freitag habt ihr vermutlich Halbjahreszeugnisse bekommen – so, wie die meisten Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen. Für gute Noten bieten manche Firmen eine Belohnung. Doch das ist umstritten.

Halbjahreszeugnisse

KiRaKa 08.02.2019 00:59 Min. KiRaKa Von Frauke Reyer und Matthias Hof

In Wanne-Eickel kommt man zum Beispiel mit einer Eins kostenlos ins Schwimmbad. In einem Elektronikmarkt in Bochum kann man mit guten Noten billiger einkaufen. Und ein Döner-Imbiss in Gelsenkirchen spendiert Kindern, die nur Einsen und Zweien auf dem Zeugnis haben, sogar ein halbes Jahr lang das Essen und die Getränke.

Manche Schüler arbeiten hart für eine Vier

Gute Noten zu belohnen, ist aber umstritten. Schließlich fällt es manchen Kindern sehr leicht, eine Eins oder Zwei zu bekommen. Andere dagegen rackern sich ab, kommen aber trotzdem nicht über eine Vier hinaus.

Zeugnis nicht im Internet posten

Manche Kinder mit guten Noten sind so stolz, dass sie ihr Zeugnis am liebsten allen zeigen würden – nicht nur Mama, Papa und den Freunden, sondern aller Welt: in sozialen Medien wie Instagram oder facebook oder anderswo im Internet.

Doch davor haben jetzt Lehrerverbände, Datenschützer und auch die Schul-Ministerin von Nordrhein-Westfalen gewarnt. Denn auf dem Zeugnis stehen viele persönliche Dinge. Man kann nicht kontrollieren, wer diese Informationen bekommt und was er damit macht. Frühere Zeugnisnoten könnten zum Beispiel einen Chef interessieren, bei dem man sich in ein paar Jahren um einen Job bewirbt.

Hilfe am Sorgentelefon

Wer traurig über seine Noten ist oder Stress mit seinen Eltern deswegen hat, sollte versuchen, mit jemandem darüber zu sprechen – vielleicht mit Freunden oder Großeltern. Wenn ihr euch ganz alleine damit fühlt, könnt ihr die Nummer gegen Kummer anrufen – das ist ein Sorgentelefon speziell für Kinder.

Kostenlos anrufen unter: 116111

Ihr erreicht die Nummer gegen Kummer montags bis samstags von 14-20 Uhr unter 116111. Der Anruf ist vom Festnetztelefon und auch vom Handy kostenlos.

Stand: 08.02.2019, 17:31

Darstellung: